Theaterprojekt grubengold in Bochum

„Das Theaterprojekt grubengold möchte den zu uns geflüchteten Menschen die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in Bochum ermöglichen, Kontakte zur Bevölkerung initiieren, fördern und diese in der Gesellschaft nachhaltig verankern. Die Theaterkunst ist dabei gleichermaßen Ausdrucksmittel, Labor und Bindeglied für Erfahrungen und Möglichkeiten im Miteinander.“

Hier gibt’s mehr Infos, das Blog ist sehr lesenswert:
https://grubengoldblog.com/

In der nächsten Spielzeit wird das erarbeitete Theaterstück am Prinz-Regent-Theater in Bochum aufgeführt: »Don Quijote« nach Miguel de Cervantes – die Geschichte des umherirrenden Ritter Quijote, der auszieht, das Unrecht zu bekämpfen, Ruhm zu erlangen und das Leben gelingen zu lassen; und sich dabei aus seinen Fantasien und Träumen eine eigene Realität schafft.

Premiere ist am 21. April 2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »