Wir stricken und häkeln für Kinder, wer macht mit?

Flyer-Stricken-fuer-Kinder-web

Die Offline-Abteilung der Facebookgruppe Flüchtlingshilfe Castrop-Rauxel startet ein Handarbeitsprojekt: Sie will Kinder „bestricken“, die an den Caritas-Spielgruppen bei schlechtem Wetter in Gummistiefeln, aber ohne geeignete Socken teilnehmen. Auch die Kinder, deren Eltern die Kinderkleiderkammer besuchen, sollen im Herbst und Winter in den Genuss warmer Ohren und Füße durch neue Socken und Mützen kommen. Wir möchten mit möglichst vielen Helfern Socken, aber auch Schals, Mützen und Handschuhe für Kinder stricken – häkeln ist natürlich auch erwünscht!

Jede Menge Wolle und Nadeln hat Anne Becker- Wischnewski nach einem Spendenaufruf in ihrer Facebook-Gruppe „Wollwerkraum“ (http://www.wollwerkraum.de/) zur Verfügung gestellt.

Wolle und Nadeln verwaltet Gisela Klopocki, gisela.klopocki@t-online.de, das Material kann gerne dort für das Projekt abgerufen werden. Die Gruppe sucht noch weitere fleißige Hände, die sie bei diesem Projekt unterstützen.

In Zusammenarbeit mit der Ehrenamtskoordinatorin der Caritas, Astrid Dähnke, trifft sich die Strickgruppe am

Montag, den 31. Oktober von 16 bis 19 Uhr
in den Räumen der Caritas am Lambertusplatz 1 in Castrop-Rauxel.

Weitere Termine sind für den 28.11. und 12.12.2016 geplant.

Natürlich kann auch zu Hause gestrickt werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »