Infos und Links für Helfer in der Flüchtlingshilfe

Wer Flüchtlinge begleitet, braucht neben Hilfsbereitschaft und etwas Zeit auch einiges an Sachwissen. Die Flüchtlingshilfe Castrop-Rauxel hat sich Hilfe zur Selbsthilfe zum Ziel gesetzt – das gilt auch für Ehrenamtliche. Auf unserer Website gibt’s viele hilfreiche Infos.

Im Bereich Refugees findet sich schon eine Sammlung hilfreicher Infos, die auch Helfern nützlich sein können.

Darüber hinaus gibt es hilfreiche Seiten und Broschüren als Pdf im Internet zu finden:

Das Auskunftsystem des BAMF
hilft, wichtige Infos und Angebote zu finden:
“Sie befinden sich auf der Seite des Auskunftssystems des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Das Auskunftssystem sucht für Sie Kontakt- und Beratungsstellen der Integrationsarbeit. Wenn Sie Ihren Wohnort eingeben und auf „Suchen“ klicken, erhalten Sie eine Liste aller Integrationseinrichtungen in ihrer Nähe.

Sie finden so
–       Jugendmigrationsdienste
–       Migrationsberatungsstellen
–       Integrationskurse
–       Integrationsprojekte
–       Rückkehrberatungsstellen
–       Ausländerbehörden
–       Regionalstellen des Bundesamtes
–       Regionalkoordinatoren

Die erweiterte Suche liefert Ihnen außerdem Details zur Kursplanung und vielem mehr.
Eine Landkarte Ihrer Region hilft Ihnen bei der Orientierung.”

Ansprechpartner im BAMF
für verschiedene Themen, die Flüchtlinge betreffen

Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland
Die “Hotline Arbeiten und Leben in Deutschland” beantwortet Ihre Fragen zu folgenden Themen auf Deutsch und Englisch:

Die Hotline "Arbeiten und Leben in Deutschland" erreichen Sie unter der Telefonnummer +49 (0)30-1815-1111

  • Jobsuche, Arbeit und Beruf
  • Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse
  • Einreise und Aufenthalt
  • Deutsch lernen

Erreichbar ist die Hotline Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 15 Uhr MEZ unter der Nummer +49 30 1815-1111.

Willkommen! Ein Handbuch für die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe in Baden-Württemberg 
vom Staatsministerium Baden-Württemberg (nicht alles passt vermutlich auch für NRW, aber es sind trotzdem nützliche Infos dabei.)

Kostenlose Rechtsberatung für Flüchtlinge und Helfer
Deutsche Anwaltshotline

Das Asylverfahren in Deutschland
Ablauf des Verfahrens, Fallbeispiele, weiterführende Informationen Informationsverbund Asyl und Migration e.V.

Familienzusammenführung
Rechtsgrundlagen für die Einreise und den Aufenthalt in Deutschland – Deutsches Rotes Kreuz (DRK)

Zuhören hilft …
Ratgeber für ehrenamtliche HelferInnen und DolmetscherInnen im Umgang mit von Krieg und Menschenrechtsverletzungen Betroffenen REFUGIO Villingen-Schwenningen

[Willkommen in Deutschland!]
Ein Wegweiser für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge
Bundesfachverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e. V.

Rahmenbedingungen des Arbeitsmarktzugangs von Flüchtlingen
Barbara Weiser Informationsverbund Asyl und Migration e. V.

Weitere Broschüren findet man auf der Website des Flüchtlingsrats Baden-Württemberg.

Flüchtlinge mitnehmen
im ÖPNV hilft auch. 🙂

Informationen des BAMF zum Thema Schule, Ausbildung und Studium

Stiftungen, die sich für Integration in der Flüchtlingshilfe engagieren
auf www.stiftungen.org

Infos der Verbraucherzentrale NRW für Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer
Hier geht es um Themen der Verbraucherzentrale: “Abzocke, Rechte als (Neu-)Kunde, Verkaufsversuche von Vertretern, Vertragsfallen … Flüchtlinge sind als Verbraucher aufgrund sprachlicher Barrieren und Unkenntnis der hiesigen Rechtslage besonders gefährdet – und brauchen daher bei diesen Angelegenheiten unsere und Ihre Hilfe.”

Translate »